Anmelden



Eleanor & Colette

Bild
Trailer Button
Beschreibung:
Gemeinsam mit einer streitbaren Anwältin nimmt eine mutige Psychiatriepatientin den Kampf gegen die Pharmaindustrie für mehr Selbstbestimmung auf. Erscütterndes Drama nach einer wahren Geschichte

San Francisco 1985, psychiatrische Abteilung St. Marys Hospital. Eleonor Riese (Helena Bonham Carter) wehrt sich verzweifelt. Vier Pfleger zerren die schreiende Frau über den Flur in die Isolationszelle und schnallen sie fest. Grund: Die mit paranoider Schizophrenie diagnostizierte Patientin weigert sich das ihr verordnete Psychopharmaka einzunehmen. Doch sie kennt die starken Nebenwirkungen dieses Medikaments, die ihren Zustand nur verschlimmern. Sie will lediglich selber entscheiden, welches Präparat sie nimmt. Stark mitgenommen sucht sie nach dieser Zwangsbehandlung nach Hilfe, um dieses Gefühl des Ausgeliefertsein nicht länger ertragen zu müssen. Mutig erobert sie sich das Telefon am Gang und wählt die Nummer einer Selbsthilfeorganisation. Sie hat Glück. Die Anwältin für Patientenrechte Colette Hughes (Hilary Swank) am anderen Ende der Leitung spürt ihre Not. In einem so gut wie aussichtslosen Verfahren stellen sich die beiden gegen ein übermächtiges Establishment aus Pharmaindustrie und Ärzten...

Geradlinig chronologisch und faktenbasiert inszeniert der dänische Oscar-Preisträger und zweifache Cannes-Gewinner Bille August sein erschütterndes Medizin-Drama. Mit ihrer gesamten schauspielerischen Kraft verkörpert das Londoner Ausnahmetalent Helen Bonham-Cater berührend die Figur der letztlich unerschrockenen Alltagsheldin aus der Psychiatrie. Im exzellenten Zusammenspiel mit der zweifachen Oscar-Preisträgerin Hilary Swank zeigt sich die Stärke der beiden Charakterdarstellerinnen, ganz direkt und ohne Gefälligkeit. Ihr Kampf für mehr Selbstbestimmung und Menschlichkeit hat einen realen Hintergrund. Die Amerikanerin Eleanor Riese erreichte 1987 mit Hilfe ihrer Anwältin ein Urteil, das für Psychiatriepatienten in den Vereinigten Staaten einen Meilenstein darstellt.
Text und Bild: Schauburg Karlsruhe

FSK: ab 12
Film-Länge: 115 Minuten
Darsteller: Hilary Swank, Helena Bonham Carter, Jeffrey Tambor, Johan Heldenbergh, Cynthia Hoppenfeld, Edward Bennett, Vincent Riotta, Doreen Mantle, Florence Bell, Michael Culkin, Douglas Reith

Vorführungen heute, am 20.05. in folgenden Kinos:

Keine Vorführungen dieses Films!

Weitere Vorführungen:

Dieser Film wird zur Zeit nicht gespielt!

Trailer:

Kino-Trailer Eleanor & Colette

Meinungen und Bewertungen:
Bewertungen dieses Eintrags

Für den Film Eleanor & Colette liegt noch keine Bewertung und kein Kommentar vor.


    Bewertung abgeben:

    Um diesen Eintrag bewerten zu können müssen Sie sich zuerst registrieren, bzw. anmelden.